Bojana Šaljić Podešva

Prinzessinnengärten (Kreuzberg)
Prinzenstraße 35 – 38 / Prinzessinnenstraße 15, 10999 Berlin-Kreuzberg http://prinzessinnengarten.net
Öffnungszeiten Umgebung: täglich 10:00 – 22:00

„The populus-tremula sound-garden“ (2013) Hörstück von  Bojana Šaljić Podešva

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt, sagt Lao-Tse.
Eine Reise auf der Suche nach Glück, Lebenssinn, intensiver Gegenwart, zerbrechlicher Schönheit…?
In diesem besonderen Garten ist Zerbrechlichkeit selbst eine Quelle von Schönheit, die angesichts der begrenzten materiellen Ressourcen der Erde Turbulenzen im fragilen System der sozialen Balance symbolisiert – eine Frage von “to-be” und „not-to-be“. Doch nur so lange sich eine kritische Masse von Individuen engagiert, wird es ein „to-be“ geben. Wie es auch stehen mag: Immer beginnt der Weg an dem Punkt, an dem du dich gerade befindest; tauche ein und erfreue dich an der Reise! – der Garten lädt dazu ein.
Und so funktioniert der Sound-Garten, der wie ein Klang-Labyrinth aufgebaut ist. Die interaktive Form ergibt sich aus der Radio-Aporee und der Möglichkeit, eine lebendige Klang-Architektur zu erstellen. Der Kern des Labyrinths besteht aus abstrakten Sounds, in ständig wechselnde Muster gestrickt. Die Besucher / Zuhörer sind eingeladen, das Labyrinth zu erkunden: finden Sie den Schlüssel und entdecken Sie verborgene Schätze…

 

Bojana Šaljić Podešva
Slowenische Komponistin, geboren 1978 in Maribor. Sie komponiert v.a. elektroakustische Musik, darunter für Live-Performances und Musik-Installationen. Ein weiterer wichtiger Bereich ihrer Arbeit ist eine auf visuelle und darstellende Künste bezogene Musik. Sie gewann mehrere Kompositionspreise für konzertante Werke, Theater- und Filmmusiken. 2013 Stipendiatin der AdK Berlin, „Junge Akademie“.

<< Künstler und Orte